Tel: 03 89 40 97 18 – Mail: mail@auberge-sundgovienne.fr – Restaurant von Sonntagabend bis Dienstagmittag geschlossen. Hotel sieben Tage die Woche geöffnet.

Restaurant

clock-line
Das Restaurant ist Sonntagabend, Montag und Dienstag ganztägig geschlossen.
Servicezeiten: 12:00-13:45 Uhr und 19:00-20:45 Uhr. Jahresurlaub vom 22. Dezember 2022 bis einschließlich 25. Januar 2023.

Geschmack & Gastronomie

Die Auberge Sundgovienne, oder die Baerenhütte von einst, hat drei Generationen erlebt: die Kellers. Seit 1997 empfangen Sie Véronique, die Enkelin, und ihr Mann Jean-Bernard Hermann in einem zeitgenössischen, vollständig verglasten und lichtdurchfluteten Rahmen im Herzen der Natur.

Das Restaurant in Carspach, das auf der Achse Basel – Belfort leicht zu erreichen ist, ist ein unumgänglicher gastronomischer Treffpunkt im Südelsass.
Der Chefkoch und sein Team bieten Ihnen eine feine, kreative Küche, die von Traditionen und Jahreszeiten inspiriert ist und das Beste aus der Region bietet: frisches Wild, Fisch, Pilze, Gemüse, Obst…

Um Ihnen eine Idee zu geben: hausgemachte Entenleber, Jakobsmuscheln aus dem Sautoir, Doraden- oder Steinbuttfilet à la plancha mit Saisongemüse, Filet vom Angus-Rind … und nicht zu vergessen die Desserts, von denen eines köstlicher als das andere ist.

Finden Sie auch unsere aktuellen Vorschläge je nach Ankunft und Saisonprodukten.

Das Restaurant ist von Sonntagabend bis Dienstagmittag geschlossen, ab dem 1. November bleibt das Restaurant auch dienstagabends geschlossen.

Zum Mitnehmen

Wir setzen den Verkauf zum Mitnehmen nach telefonischer Anmeldung am Vortag oder am Morgen bis 9.30/10.00 Uhr fort.
Abholzeiten: 11:30 bis 13:30 Uhr oder 16:45 bis 18:00 Uhr.

Bestellungen werden telefonisch möglich sein unter
03 89 40 97 18
oder per Mail an :
mail@auberge-sundgovienne.fr
und geben Sie uns die gewünschte Abholzeit an.

Unsere Menüs und bestellbaren Gerichte können noch am Abend der Abholung der Bestellung genossen werden, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Abholung der Bestellung.

Bon Appétit an alle!

Véronique und Jean-Bernard Hermann

Unsere Speisekarte zum Mitnehmen

  • Unsere französische Entenstopfleber im Tuch gekocht 16€

    Mango-Ananas-Chutney

  • 1/2 französische Entenstopfleber, in einem Tuch gekocht 12€

    Mango-Ananas-Chutney

  • Gebratener Wolfsbarschrücken 28€

    Butternusskürbis in Mousseline und gerösteter Schalentiersauce mit Pinot Gris

  • Gebratenes Lammkarree im Grünen 27€

    Saisongemüse, Apfel Anna

  • Rinderfilet 26€

    Einige Gemüse, Anna-Äpfel, Rotweinsauce

  • Rinderfilet 34€

    Einige Gemüse, Anna-Äpfel, Morchelsauce

  • Schwimmende Insel 4,50€

    Rosa Pralinen und flüssiges Karamell

  • Unsere Kastanienfackel 10€

Die Karte

Die Einträge

  • Französische Entenstopfleber, in einem Tuch gekocht 21€

    Mango-Ananas-Chutney

  • 1/2 französische Entenstopfleber, in einem Tuch gekocht 16€

    Mango-Ananas-Chutney

  • Pleinfeld-Salat 9€

    Pilzpfanne mit Walnussöl-Vinaigrette

  • Perfektes Ei bei 64° 18€

    Artischockenmousseline mit Entenstopfleber, Emulsion

  • Gebratene Riesengarnelen 21€

    im Kadaif-Blatt, Gemüse-Melange und Thai-Bouillon

  • Zerbröckelte Krabbe mit Avocado und Grapefruit 16€

    einige Kräuter im Salat, Curry-Vinaigrette

Unser Fisch und Fleisch

  • Gerösteter Skrei-Rücken, 29€

    Artischockenmousseline, Wermutemulsion, Shii Take Nem

  • Bass zurück mit Saltire, 32€

    Butternusskürbis in Mousseline und gerösteter Schalentiersauce mit Pinot Gris

  • Kalbsnieren Holland 20€

    in Portwein gebraten, Erbsenpüree, Spätzle

  • Im Grünen gebratenes neuseeländisches Lammkarree, 33€

    Schmelzender Daikon-Rettich, glasierte Frühlingszwiebeln, Pak-Choy-Kohl, konfitierter Knoblauchjus

  • Belgisches Rinder-Entrecôte 32€

    Sarawak-Pfeffersauce geplatzt, Gemüse im Topf und Pommes frites

  • Rinderfilet Deutschland 33€

    Rotweinsauce, Gemüse im Topf und Pommes frites

  • Rinderfilet Deutschland 39€

    Morchelsauce, Gemüse im Topf und Pommes frites

  • Sortiment an gekochtem Saisongemüse, 23€

    Pommes frites oder Mattenkartoffeln

  • Gebratene Taube ohne Knochen Frankreich 39€

    Selleriesamt mit Haselnüssen, Amandine-Äpfeln, Karkassensaft

  • Gebratene Jakobsmuscheln Frankreich 38€

    Süßkartoffelmousseline mit Orange, Apfelweinemulsion

Die Nachspeisen

  • Käsewagen 14€
  • Schwimmende Insel 6 €

    rosa Pralinen und flüssiges Karamell

  • Torte des Tages 4.50€
  • Unsere Kastanienfackel 12 €
  • Teller mit Sorbets oder Eiscreme 11€

    mit den Früchten der Zeit

  • Kugel Schokolade 11€

    gefüllt mit einer leichten Vanillecreme und heißer Grand-Cru-Schokolade

  • Gourmet-Kaffee 10€
  • Weiche Schokoladentafel, 12€

    Passionsmousse, Itakuja-Schokoladensorbet und Passionsfruchtcreme aus dunkler Schokolade

  • Kandierter Apfel 12€

    warmes Karamell, Granny-Smith-Sorbet

Die Menüs

Marktmenü

42€

Gerösteter Skrei-Rücken, Artischockenmousseline, Wermutemulsion



*******



Entenfilet, Anna-Apfel, etwas Gemüse und kräftiger Saft





********



Käseplatte (suppl. 8.00 €)



*******



Unsere Kastanienfackel

Envie-Menü

76€

Französische Entenstopfleber im Tuch gegart,



Mango-Ananas-Chutney



*******



Gebratene Jakobsmuscheln Frankreich,



Süßkartoffelmousseline mit Orange, Apfelweinemulsion



*******



Rinderfilet Deutschland, Rotweinsauce,



Saisonales Gemüse, Pommes frites



*******



Käseplatte (supp. 8.00 €)



*******



Weiche Schokoladentafel, Passionsmousse, Itakuja-Schokoladensorbet und Passionsfruchtcreme aus dunkler Schokolade







Wir bieten dieses Menü auch in einer 3-Gänge-Formel für 61 € an:



– Entenstopfleber als Vorspeise,



– Rinderfilet in der Schüssel,



– Zartbitterschokolade zum Nachtisch

Kindermenü

14€

Paniertes Schnitzel, Gemüse und Pommes frites
Oder
Seelachsschnitzel, Schaumsauce und Nudeln



******



Panaschiertes Eis oder schwimmende Insel

Tagesmenü

21,50 Euro vor Ort und 19,50 Euro zum Mitnehmen

Nachdem er 1980 sein CAP-BEP an der Hotelfachschule in Guebwiller erworben hatte, lernte Jean-Bernard Hermann bei Pierre Gaertner im “Armes de France” in Ammerschwihr (2 Michelin-Sterne), bevor er als Chef de Partie bei Pierre Roger in der “L’Hostellerie de Pont-Sainte-Marie” in Troyes (1 Stern), der “L’Auberge de l’Ill” in Illhaeusern (3 Sterne) und bei Alain Chapel in Mionnay (3 Sterne) landete.

Er arbeitete als Küchenchef im “Clos des Délices” in Ottrot, bevor er 1997 zusammen mit Véronique stolzer Besitzer der “Auberge Sundgovienne” wurde.

Jean-Bernard Hermann wurde mit dem begehrten Titel “Maître Restaurateur” ausgezeichnet.

Jean-Bernard Hermann